speedata Blog

Entwicklungen & Neuigkeiten zum speedata Publisher

Lua anstelle von XProc

Die neueste Version des Publishers (3.1.9) hat ein kleines, aber feines Feature dazu bekommen: ab sofort ist es möglich, vor dem Rendering Lua-Skripte auszuführen. Lua Lua ist eine ganz passable Programmiersprache, ähnlich wie JavaScript, und ideal, um in Programme eingebettet zu werden. Der Publisher selbst ist zu 95% in Lua geschrieben, daher bietet sich die Programmiersprache auch an, um die Startskripte damit zu erstellen. Aufruf Mit sp --filter meinprogramm.lua wird also das angegebene Lua-Programm ausgeführt, bevor der eigentliche Rendering-Prozess aufgerufen wird.

Kompatibilität mit macOS High Sierra (10.13) / Go

Offensichtlich gab es Probleme mit dem Publisher und MacOS High Sierra (10.13). Das ist nun behoben. Ich habe das Startprogramm sp in Go geschrieben und erzeuge die Binaries unter Linux. Das funktioniert auch soweit ganz gut, doch die aktuelle Version von MacOS scheint wohl nur mit einer neuen Version von Go unterstützt zu werden. Auf dem Build-Server habe ich nun die Version 1.9.1 installiert und alles läuft wieder rund.

Veranstaltungshinweise

Ich erlaube mir mal, auf zwei Veranstaltungen hinzuweisen, die im Umfeld des Publishers interessant sein können. Einmal gibt es die XMLPrague (8. bis 10. Februar 2018), die ich regelmäßig besuche und dort auch Workshops zum Publisher gebe. Es werden Vorträge und ähnliches gesucht, auch gerne kurze Beiträge. Der Weg nach Prag lohnt sich definitiv. Keine Erfahrung habe ich hingegen mit den ZUGFeRD-Entwicklertagen (18./19. Januar 2018 in Bielefeld), das könnte aber auch ganz interessant sein.

Feature der Woche, die vollständige Liste

Diese Beiträge sind im Rahmen der Reihe »Feature der Woche« erschienen. Frame / Rahmen um Objekte Wiederholender Tabellenkopf und -Fuß (1) Wiederholender Tabellenkopf und -Fuß (2) Seitentypen Datenverarbeitung Mehrseitige PDF-Dateien einbinden Virtuelle Seiten Raster Absatzform Seitenverhältnis von Bildern Seitenzahlen (1) Seitenzahlen (2, Marker) Silbentrennung Schriftarten einbinden Qualitätssicherung Textauszeichnung in Daten Fehlersuche Bilder einbinden Dateiorganisation Beschnittmarken Hintergrund in Tabellenzellen Tabellen mit Übertrag Platzierung von Objekten Gruppen Griffmarken Output oder PlaceObject QRCode XProc-Filter Schema Font-Alias Farben CSS und Daten Defaultcolor bei Seitentyp Transformation Absolute Platzierung Automatisches Vergrößern von Bildern im Anschnitt Der Atom-Editor Initialen Textformatierung Regelwerke in Dateien aufteilen Gruppen in Tabellen

Neue stabile Version: 2.8

Pünktlich zur XMLPrague gibt es eine neue stabile Version des Publishers. Es ist ein weiterer Schritt Richtung 3.0. Einige Verhaltensweisen haben sich geändert, weil sie sinnfrei waren. Das hatte ich auch schon im Beitrag vom September geschrieben. Es geht hauptsächlich um das Verhalten des Cursors, wenn man ein Objekt ausgibt, das an den rechten Rand ragt. Auch etliche Bugfixes sind enthalten Ebenfalls wurde das Verhalten beim Laden von Bildern über href=".

XML-Konferenz in Prag

Wie jedes Jahr findet auch 2017 die XML-Konferenz in Prag statt. Siehe http://www.xmlprague.cz/ Für uns eine Neuerung: dieses Jahr sind wir Sponsor der Konferenz (genauer: wir sponsern das Bier auf dem Social Evening 🍻). Und wir haben noch eine Eintrittskarte (full pass) zu vergeben. Wer die Karte haben möchte, möge sich melden, entweder per E-Mail oder per Kommentar hier (oder per Twitter).

Feature der Woche fällt aus // Neuigkeiten

Das Feature der Woche fällt diese Woche leider aus. Letzte Woche war ich im Urlaub und diese Woche steht der Umzug ins neue Büro an. Und wenn jetzt jemand sagt, »das hättest du auch vorbereiten können«, dann hat er natürlich recht. Im Moment passiert recht viel im Hintergrund. Neben den erwähnten neuen Büroräumen (Reichsstraße 92A in Berlin), die erst einmal neu eingerichtet werden wollen, gibt eine Veranstaltung, auf die ich hinweisen möchte.