speedata Blog

Entwicklungen & Neuigkeiten zum speedata Publisher

CID Keyed Fonts

Eine »Errungenschaft« der neuen LuaTeX-Version ist, dass sie nicht mehr bei CID-keyed Schriftdateien abstürzt.

Das hat in der Vergangenheit die Benutzung der Noto Sans verhindert, zumindest in der Ausführung, die man auf der Webseite herunterladen kann.

Ich wollte heute nur mal kurz die Schriftart testen, um festzustellen, dass die ganz anders aufgebaut ist, als normale CFF-basierte OpenType Fonts. Hier werden die Zeichen in einzelnen Kind-Schriftarten gekapselt, ähnlich wie bei .ttc, den TrueType Collections.

Insofern musste ich den Fontloader etwas anpassen, aber das Ergebnis ist wieder ein wichtiger (wenn auch kleiner) Schritt in Richtung Weltherrschaft.

<Layout
  xmlns="urn:speedata.de:2009/publisher/en"
  xmlns:sd="urn:speedata:2009/publisher/functions/en">

  <LoadFontfile name="NSR" filename="NotoSansCJKsc-Regular.otf" />
  <DefineFontfamily name="text" fontsize="10" leading="12">
    <Regular fontface="NSR"/>
  </DefineFontfamily>

  <Record element="data">
    <PlaceObject>
      <Textblock>
        <Paragraph>
          <Value>NotoSansCJKsc-Regular 燉牛肉很好吃</Value>
        </Paragraph>
      </Textblock>
    </PlaceObject>
  </Record>


</Layout>

CID-Keyed Font Noto beinhaltet haufenweise Glyphen

Das wird in der Version 3.5.2 (und dann auch in der Version 3.6) enthalten sein.

Teilen auf