speedata Blog

Entwicklungen & Neuigkeiten zum speedata Publisher

Hyperlinks innerhalb eines Dokuments

Eine kleine Neuerung hat die Version 3.3.8 des Publishers gebracht, die ich kurz erwähnen möchte. Ab sofort kann man Hyperlinks innerhalb eines Dokuments erstellen1. Der Code dafür ist sehr einfach:

<Layout
  xmlns="urn:speedata.de:2009/publisher/en"
  xmlns:sd="urn:speedata:2009/publisher/functions/en"
  version="3.3.8">

  <Record element="data">
    <PlaceObject>
      <Textblock>
        <Action>
          <Mark select="'dest'" pdftarget="yes"/>
        </Action>
        <Paragraph>
          <Value>This is the target.</Value>
        </Paragraph>
      </Textblock>
    </PlaceObject>
    <NewPage/>
    <PlaceObject>
      <Textblock>
        <Paragraph>
          <A link="dest">
            <Value>This is a link to dest</Value>
          </A>
        </Paragraph>
      </Textblock>
    </PlaceObject>
  </Record>
</Layout>

Im Prinzip ist es einfach. An einer Stelle im Dokument muss ein Linkziel erstellt werden (<Mark select="..." pdftarget="yes" />) und an einer anderen Stelle muss man mit <A link="..."> ...</A> auf dieses Ziel verweisen.


  1. Warum gibt es das Feature erst jetzt? Hauptanwendung der Publishers ist bisher der gedruckte Katalog oder das gedruckte Datenblatt. Und erst kürzlich wollte ein Auftraggeber ein »online-PDF« mit Hyperlinks haben. [return]
Teilen auf